*
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Der praktische Teil wird im Betrieb vermittelt und der theoretische Teil in der Berufsschule.

Im ersten Lehrjahr ist man in der Woche 4 Tage in der Berufsschule und 1 Tag im Betrieb. In den Berufsschulferien ist man dann durchgängig im Betrieb.

Im 2. und 3. Lehrjahr kommt darüberhinaus noch eine überbetrieliche Ausbildung hinzu. Die Berufsschule findet im Blockunterricht statt.

  

Folgende Voraussetzungen sollte Er/Sie mitbringen:

-Freude am Bauen und Konstruieren, am Werkstoff Holz

-Technisches Verständnis

-Körperliche Leistungsfähigkeit und Kraft

-Konstruktives Denken

-Gutes räumliches Vorstellungsvermögen

-Wetterfestigkeit

-mind. Abgeschlossene Hauptschule

-Gute mathematik Kentnisse

 

Es ist uns auch sehr wichtig das unsere Lehrlinge gute Zeugnisse haben.
Deshalb fühlen wir uns verpflichtet ihnen die nötigen Modelbaukenntnisse/ Aufrisskenntnisse, die in der Berufsschulunterricht benötigt werden, zu vermitteln. Dies wird meist dann sein, wenn das Wetter es nicht zulässt zu arbeiten.

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail